Copyright © 2016 VfL Börnsen | Alle Rechte vorbehalten | Umsetzung: www.dockmedia.de

Aktuelle News

Jahreshauptversammlung 2019

Jahrehauptversammlung

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden zwei Mitglieder für 25jährige Mitgliedschaft geehrt, zwei für vierzig jährige und drei sogar für 50 Jährige.

Der seit 1972! tätige Lauftreffleiter Hans-Jürgen Tormählen wurde verabschiedet. Neben dieser 46jährigen Tätigkeit war er auch 25 Jahre 1.Vorsitzender, 12 Jahre 2.Vorsitzender und drei Jahre Pressewart im VfL. Nun ist erstmals, seit der Gründung 1954, kein Tormählen mehr Mitglied im Vorstand.


Im Bericht des 1. Vorsitzenden Jens Naundorf wurde die neue Kooperation zwischen den Vereinen Escheburger SV, Kröppelshagener SV und dem SV Börnsen vorgestellt, die seit dem 1.Oktober des vergangenen Jahres besteht.

Weiter ging er über den Wert des Sportes in der Gemeinde ein. Das Bürgerhaus ist seinen Namen nicht wert, da es der Offene Ganztagesschule „zugesprochen“ wurde. Die Ersatzräume, wie die Waldschule war an 10 Tagen nicht nutzbar, der eine Tag an dem der Musikraum der Schule nicht genutzt werden konnte fällt kaum ins Gewicht. An 32 Tagen, im vergangenen Jahr, stand die Sporthalle nicht zur Verfügung.

Er führte zum wiederholten Male an, dass eine Halle wesentlich dringender gebraucht wird, als ein neuer Kunstrasen, für den wenig benutzten Grandplatz, welcher in einer genauso desolaten Zustand wie die Halle ist. Die Sporthalle, soweit sie nicht durch andere Termine (Verabschiedungen/Heimatfest etc.) hierfür nicht zur Verfügung steht, ist innerhalb der Woche nur zwei halbe Stunden ungenutzt und nie vor 21 Uhr frei.

Der Kulturetat beträgt seit vielen Jahren 20.000€ pro Jahr, für den Bereich Sport wurde in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt 8.875€ ausgegeben.

Dieses sind u.a. Gründe warum er sich letztmalig zur Wahl des 1. Vorsitzenden stellte.

Nach den Berichten der Spartenleiter konnte der Kassenwart eine positive Bilanz ziehen. Die Mitgliederzahlen steigen wieder leicht an und die finanzielle Situation ist weiterhin gut. Bei den Wahlen wurden die drei zu wählenden Vorständler in ihren Ämtern bestätigt.

 

Jens Naundorf, Hans-Jürgen Tormählen, Dietmar Anke    Jens Naundorf, Ursula Schmalfeldt, Elke und Johannes Kühl

WEITER »

Verabschiedung von Hans-Jürgen Tormählen als Spartenleiter

Obwohl sie schon seit 1971 gelaufen sind, wurde 1976 offiziell unter der Leitung von Hans-Jürgen Tormählen, als Ableger der Leichtathletikabteilung der Lauftreff gegründet. Seit 1981 ist traditionell der Putenlauf der Saisonausklang. Nach dem Motto "Laufen ohne zu schnaufen" wird sich sonntäglich an der Waldschule getroffen. Aus der Gruppe gingen mehrere Marathonläufer hervor.

Hans-Jürgen Tormählen war auch von 19862 bis 1982 als 1. Vorsitzender des VfL tätig, ebenso wie von 1995 bis 2001. Er hat das Vereinsleben des VfL geprägt und mit Leben gefüllt, besser gesagt er war und ist der VfL. 

Seit Beginn des Jahres 2019 hört er als Spartenleiter des Lauftreffs auf. Wir wünschen ihm alle Gute und seinen Nachfolger viel Spass und Vergnügen. 

 

WEITER »

Leichtathlet des Jahres 2018 im Kreis Storman

Unser Ausdauersportler Ralf Härte wurde am 15.02.2019 in Ratzeburg als Leichtathlet des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Der gesamte Vorstand des VfL Börnsen gratuliert.

WEITER »

Triathleten bei der Herbsthärte in Hitzacker

Vier Athleten der Triathlonsparte waren beim Lauf über 10 km in Hitzacker dabei. Sie lieferten wie gewohnt wieder eine gute Leistung ab. 

Horst Gaede beendete die Strecke in der Zeit von 00:52:16Holger Witthöft lief eine Zeit von 00:55:12.

Unsere beiden Damen beendeten die 10 km mit einer ebenfalls guten Laufleistung, Manuela Dabelstein beendete die 10 km in 01:01:57 und Anke Conrad in 01:19:55. Unsere beiden Ausnahmeläufer Jörg Meier und Ralf Haerle waren leider nicht am Start.

Herzlichen Glückwunsch zu der Leistung.

WEITER »

Sportangebot ESV

Unter dem folgenden Link findet ihr das Sportangebot des Escheburger Sportverei

https://www.escheburger-sportverein.de/sportarten/

WEITER »

Kooperation der Sportvereine

Kooperation mit den Sportvereinen Börnsen, Escheburg und Kröppelshagen
 
Endlich ist es so weit! Nach einjähriger Vorbereitung durch viele Gespräche und einige Treffen ist es nun zur Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit den Vereinen SV Börnsen, dem Escheburger Sportverein, dem Kröppelshagener Sportverein und dem VfL Börnsen gekommen. Der Vertrag wurde durch die Unterschriften der Vorsitzenden (s. Bild unten) und deren Stellvertreter der vier Vereine am 05. September 2018 bekräftigt. 
Nun können die Vereinsmitglieder auch gemeindeübergreifend die Angebote der anderen Sportvereine nutzen. Somit können die Interessierten die sportliche Freizeit flexibler und abwechslungsreicher gestalten. Der Grundbeitrag der jeweiligen Vereinszugehörigkeit bleibt, ausschließlich bei einigen Angeboten müssen gegebenenfalls noch zusätzliche Gebühren gezahlt werden.
Die Vereine versprechen sich aber auch gegenseitige Vorteile beim Erfahrungsaustausch auf Vorstandsebene aber auch bei den Spartenleitungen und Trainern und Trainerinnen. Ebenso ist eine enge Zusammenarbeit bei der Unterstützung von sportlichen Veranstaltungen angedacht.
Auf den Internetseiten der jeweiligen Vereine sind die jeweiligen Sportangebote zu finden. Am besten ist es einen Kurs einfach einmal auszuprobieren. Wer sich dann vor Ort bei den jeweiligen Kursleitern anmeldet, erfährt auch wie einfach eine Teilnahme bei den Angeboten der Nachbarvereine ist.
Gern werden weitere Fragen dazu per Mail oder Telefon beantwortet. Bitte wenden Sie sich dazu an die auf den Internetseiten angegebenen Adressen.
Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit!

WEITER »

Neue Zeiten für Eltern-Kind Turnen

Das Eltern-Kind Turnen findet ab sofort Mittwochs in der Zeit von 09:15 - 10:45 Uhr statt. 

WEITER »

ITU World Triathlon Hamburg 2017

Auch bei dem diesjährigen und größten Triathlon der Weld in Hamburg waren wieder Triathleten des VfL-Börnesen vertreten.

In der Sprintdistanz über 500 Meter Schwimmen, 20 Km Rad und 5 Km Laufen errang Holger Witthöft den 2. Platz in seiner Altersklasse  Sen5, in einer Zeit von 1:13:58.

In der Olympischen Distanz über 1500 Meter Schwimmen, 40 Km Rad und 20 Km Laufen, starteten Horst Gäde in der Altersklasse Sen4 wo er den 19. Platz in einer Zeit von 2:20:38 belegte.

Anke Conrad startete in der Altersklasse Sen3 und belegte dort, mit einer Zeit von 3:11:37 den 49. Platz.

WEITER »

Triathleten schwimmen für die Forschung

Drei unserer Triathleten schwammen am 12.07.2017 bei der Elbschwimmstaffel mit. Anke Conrad, Horst Gäde und Jens Naundorf legten die letzen Kilometer nach Geesthacht zurück. Jens hatte die große Ehre als einer der letzten Schwimmer ins Wasser zu gehen. 

Glücklich erreichten sie das Ziel am Münzer Werft Platz, wo anschließend eine Ehrung statt fand.

Bilder Staffel gibt es hier: https://www.elbschwimmstaffel.de

Auch in einen Bericht auf NDR ist die Staffel zu sehen: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Elbschwimmstaffel-kommt-in-Geesthacht-an,shmag47366.html

 

WEITER »

Kinderturnabzeichen

Am ersten Juli-Wochende sind wir zur Abnahme des Kinderturnabzeichens nach Hamburg gefahren. Sieben Mädchen haben teilgenommen und erfolgreich die geforderten Übungen gezeigt. Am Ende bekamen alle ihr Kinderturnabzeichen zusammen mit einer Urkunde. Wir werden unser Können beim Sommerfest am 23. Juli 2017 darbieten.

WEITER »

Gemeinsamer Saisonauftakt der Triathleten in Büchen

Der 34. Büchener Triahtlon am 21. Mai 2017 war auch einer der ersten sonnigen Frühlingstage des Jahres. Dementsprechend motiviert gingen 6 Triathleten der Sparte Triathlon des VfL Börnsen an den Start. Alle erreichten sehr gute Altersklassenplatzierungen:

AK 45 Manuela Dabelstein 3. Platz in der olympischen Distanz (1km Schwimmen- 42km Rad- 9,6 Laufen)

Sprintdistanz (0,5 km Schwimmen- 21 km Rad- 4,4 km Laufen):

AK 50 Anke Conrad 1. Platz

AK 70 Josef Robers: 1. Platz

AK 60 Holger Witthöft: 1. Platz
          Bernhard Günther: 5. Platz

AK 50 Dirk Petzel 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler. Weiter so!

WEITER »

4,3,2,1, Landesmeisterschaft

Bei den Landesmeisterschaften im 10 KM Straßenlauf in Kaltenkirchen konnte der im letzten Jahr verlorene Titel wieder zurück geholt werden. In der Mannschaftswertung in der Klasse M 50/55 konnte der Borener SV um 1:46 Minuten auf Platz zwei verwiesen werden, nachdem im letzten Jahr 33 Sekunden gegen uns entschieden hatten. In der Besetzung Härle/Peschel-Sielmann/Meyer/Witthöft konnte bei guten Bedingungen (14°, leicht windig) der zuletzt 2015 gewonnene Titel wieder zurück geholt werden.

Platz Name Zeit

Platz AK

20. Ralf Härle 37:14 2. M 50
50. Manfred Peschel-Sielmann 42:41 3. M 55
51. Jörg Meyer 42:48 4. M 55
57. Holger Witthöft 45:08 6. M 55

Manfred Peschel Sielmann, Ralf Härle, Holger Witthöft und Jörg Meyer v.l.n.r.

Manfred Peschel-Sielmann, Ralf Härle, Holger Witthöft und Jörg Meyer v.l.n.r.

WEITER »

Neue Homepage online

Mit viel Hilfe von außen konnte die neue Seite des VfL Homepage Online gestellt werden. Neben der alten Ansicht für Computer ist jetzt auch die Nutzung auf Smartphones und Co problemlos möglich.
Wir hoffen das alles richtig umgestellt wurde, wenn nicht wären wir über eine Information sehr dankbar, damit wir den Fehler abstellen können.

WEITER »

Drei Marathonläufer im Ziel

Bei dem diesjährigen Hamburg Marathon, mit den widrigsten Wetterbedingungen der bisherigen 32 Veranstaltungen, kamen die drei Läufer des VfL Börnsen ins Ziel unter dem Fernsehturm. Trotz Hagel, Regen und ordentlich Wind schafften es alle wieder auf den roten Teppich bei Start und Ziel neben den Messehallen.
Ralf Härle war mit 2,59:23 Std für seine Verhältnisse recht langsam, aber wie gewohnt unser schnellster Läufer, dieses bedeutete für ihn Platz 548 unter den knapp 12.000 Finishern. Manfred Peschel-Sielmann erreichte in 3,17:50 Std. und Jörg Meyer mit 4,12:32 Std. das Ziel.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen, bei solchen Wetter.

WEITER »

Crosslaufmeisterschaften in Mölln

Bei den Kreismeisterschaften in Crosslauf am vergangenen Wochenende in Mölln konnten wieder zahlreiche Titel mitgenommen werden. Bei den Jugendlichen gingen drei VfL Läufer an den Start. In ihren ersten Wettkampf überhaupt schlug sich Lina Klärl sehr beachtlich und konnte den 4. Platz (KLasse W 09) auf der schwierigen Strecke Rund um den Sportplatz in Mölln erreichen. In dem Rennen der 12jährigen erreichte sowohl Emma Titze und Anton Hüser den zweiten Platz. Bei den Männer konnten über die Mittelstrecke (3360m) drei Titel von den vier Läufern errungen werden. Ralf Härle gewann den Gesamtlauf und damit natürlich auf seine Altersklasse die M 50. Jörg Meyer wurde Sieger der M 55 vor Andreas Hüser, der wie sein Sohn den zweiten Platz in der Altersklasse belegte. Jens Naundorf wurde zweiter in der M 50 und konnte mit den beiden Altersklassensiegern auch die Mannschaftsmeisterschaft in der M50/55 gewinnen.
Bei der 90 Minuten später folgenden Langstrecke über 5500m gab es die gleichen Plazierungen und somit drei weitere Titel.

WEITER »

Jahreshauptversammlung zahlreich besucht

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnten zahlreiche Mitglieder geehrt werden. Für 40jährige Mitgliedschaft wurden Gerda und Hans Beckmann sowie Jan Tormählen geehrt. Bei der Ehrung für die 25jährigen Mitgliedschaft konnten Helga Dragon, Edeltraut Grimm, Annette und Bernhard Brinkmann, Andreas Hartung und Christian Andresen geehrt werden. Für sie überraschend, sie hatte keine spezielle Einladung bekommen, wurde auch Annegret Burmester geehrt. Seit fast 20 Jahre leitet sie schon diverse Gruppen im Verein und zeigt wie EHRENAMT funktioniert. Als normale Sportlerin gekommen wagte sie den Schritt zur "Vorturnerin" und ist so eine Stütze im Verein.
Bei den Wahlen wurde der kommissarische Kassenwart Bernhard Brinkmann jetzt offiziell gewählt und trat die Nachfolge von Kerstin Witthöft an. Er ist der erste Mann auf dem Posten des „Finanzministers“  in der 63jährigen Vereinsgeschichte.  Auch alle anderen Wahlen gingen einstimmig über die Bühne.

Erfreut konnte von dem Vertreter der Gemeinde vernommen werden, dass die erweiterten Planungen für die neuen Sportanlagen langsam anlaufen. Wir bleiben gespannt und hoffen das alles so kommt wie geplant.

Ein Protokoll zu der Versammlung liegt jetzt auch vor.

WEITER »

Sportabzeichen 2016

In diesem Jahr konnten 23 Sportabzeichen übergeben werden. Neben den acht Jugendlichen aus der Leichtathletiksparte konnten auch 15 Erwachsene die Bedingungen erfüllen. Neben vielen Wiederholungstätern, Jens Naundorf erlangte schon sein 31. Sportabzeichen, gab es erfreulicherweise auch fünf Sportler die es zum ersten Mal ablegten. Alle versprachen bei der Aushändigung der Urkunden und Abzeichen es 2017 wieder versuchen zu wollen.

Jugendliche

   
Linus Fiebag Gold 4x
Alexander Schulz Silber 4x
Cassius Müller Gold 4x
Simon Fiebag Silber 7x
Anton Hüser Silber 3x
Laura Titze Silder 1x
Lina Klärl Silber 1x
Emma Titze Gold 5x

Erwachsene

   
Nicole Helm Gold 1x
Antje Paulsen Gold 3x
Silke Stolz Gold 14x
Anne Möhrpahl Gold 13x
Bernhard Günther Gold 1x
Knuth Kossek Gold 3x
Clemens Brinkmann Gold 6x
Michael Meyer Silber 1x
Thomas Satzel Gold 6x
Tim Gehrt Gold 2x
Marco Witt Gold 10x
Jens Naundorf Gold 31x
Jörg Naundorf Gold 20x
Gerd Preiss Gold 25x
Hans-Jürgen Meier Gold 24x

 

WEITER »

Aktuelle Events:

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Weitere Termine

Unsere Sponsoren